Resilienz-Tag

Resilienz als Gleichgewicht der Kräfte

Die meisten von uns haben im Laufe ihres Lebens genug Erfahrung und Selbsterkenntnis gesammelt, um ihre individuelle Situation, ihre Fähigkeiten und Energien gut einschätzen zu können. Dennoch ist es für viele schwierig, ihre Kräfte im Gleichgewicht zu halten.

Aber was hindert sie daran, angemessener mit sich umzugehen und ihr Wissen, ihre Vorsätze und inneren Wünsche umzusetzen? Ist es das fehlende Handwerkszeug oder einfach der Mangel an Raum und Zeit?
Wir haben zwar unsere innere Stimme, die uns sagt, was für uns „gut“ und „richtig“ ist. Um diese innere Stimme zu hören, benötigen wir aber Momente und Orte der Ruhe, des Nachsinnens und Reflektierens. Diese sind nicht immer vorhanden und oft schaffen wir uns selbst keine solchen Freiräume.

Daneben stehen häufig die eigenen Gedanken und Überzeugungen einem Gleichgewicht der Kräfte entgegen. Wir alle gestalten unser Leben unter dem Einfluss zahlreicher Überzeugungen, die uns Orientierung geben und unser Handeln steuern.
Diese Glaubenssätze entwickeln wir aus Erfahrungen, die wir selbst oder andere im Leben gemacht haben und aus denen wir allgemeine Schlussfolgerungen ziehen. Unsere Überzeugungen sollten aber kein Zufallsprodukt sein und bleiben.

In dem Workshop geht es deshalb darum, sich Raum und Zeit zu nehmen, um sich selbst und seine Bedürfnisse besser kennen zu lernen.

♦ Was stärkt mich?
♦ Was schwächt mich?
♦ Wo sind meine Grenzen?
♦ Was brauche ich, um mich wohlzufühlen?

Es geht darum, den eigenen inneren Antreiber aufzudecken und seine persönlichen Leit- und Glaubenssätze zu identifizieren, zuzuordnen und neu zu formulieren.

Und es geht darum, seine innere Stimme (wieder) zu entdecken, ihr zu lauschen und die eigenen Handlungsspielräume zu erweitern. Denn es ist nicht nur entscheidend, was in unserem Leben passiert, sondern auch wie wir damit umgehen.

Wir bekommen "resilienten Rückenwind", wenn wir bewusst innehalten, uns innerlich neu ausrichten, uns auf das Wesentliche konzentrieren und neue Kraft schöpfen für die Welt da "draußen".

Termin: 25. Mai 2019 von 10.00 Uhr bis 18:00 Uhr oder 23.11.2019 von 10.00 Uhr bis 18:00 Uhr

Ort: SASZA - Raum am Humanplatz; Stahlheimer Straße 26, 10439 Berlin

Kosten: 100,- Euro

Anmeldung unter:

Gönnen Sie sich einen Tag nur für sich selbst!

Yoga am Samstag

Eine kleine Auszeit mitten im Alltag. In der Sie die Möglichkeit haben werden Inne-zu- halten und bei-sich-zu bleiben. Sich zu entspannen, sich selbst wahrzunehmen. Und auch wieder Kraft und Vertrauen schöpfen können.

Insgesamt werden innerhalb von sechs Stunden immer wieder Yogasequenzen geübt, diese beinhalten: Körperübungen, Atemübungen und Meditationen, die durch das Singen von Mantras (Vedic Chanting) ergänzt werden. Die Bewegungen, die in Verbindung mit dem Atem ausgeführt werden, fördern Kraft und Beweglichkeit. Die Atemübungen, Meditation und das Chanting führen zum Innehalten und entspannen.

Ablauf:
10.00 Uhr – 13.00 Uhr Yoga, Meditation (mit mehreren kleinen Pausen dazwischen)
13.00 Uhr – 15.00 Uhr Mittagspause (in der die Leckereien des Prenzlauer Bergs genossen werden können)
15.00 Uhr – 18.00 Uhr Yoga, Meditation (mit mehreren kleinen Pausen dazwischen)

Termin: 07.12.2019

Ort: Remise an der Marie, Marienburger Straße 5a, 2. Hof, 10405 Berlin, M2 Marienburger Straße

Kosten: 80,- Euro

Anmeldung unter:

Frau im Wandel - Frauen im Austausch

Wechseljahre - Wandeljahre

Wohl kaum eine andere natürliche Veränderung im Leben löst so viele ängste, Unsicherheiten, unbewusste Befürchtungen und Abwehrverhalten aus, wie die Wechseljahre und das älter werden. Für diese Zeit gibt es unterschiedliche Herangehensweisen.

Schauen Sie sich an einem Nachmittag an, welche Möglichkeiten eine Begleitung durch  Yoga und/oder Coaching Ihnen bieten kann.

Gönnen Sie sich einen Blick, auf das Potential und die Kraft, die in dieser Lebensphase für Sie liegen kann und tauschen Sie sich mit anderen Frauen aus.

Termin nach Anfragen

Ort: Remise an der Marie, Marienburger Straße 5a, 2. Hof, 10405 Berlin

Kosten: 30,- Euro, ermäßigt 25,- Euro

Anmeldung unter: